Ausbildung Elektrische Gebäudetechnik

Nicht nur dafür sorgen, dass bei anderen das Licht angeht, sondern, dass ihnen ein Licht aufgeht.

Was dich erwartet:

Als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bist du nicht nur dafür zuständig, Leitungen zu ziehen und Steckdosen, Lichtschalter oder Sicherungen zu installieren.

 

Deine Aufgabe wird unter anderem sein, komplexe energietechnische Anlagen, elektronische Steuer- und Regelsysteme, zu installieren. Diese Systeme findet in großen Gebäuden als Brandmelde-, Alarm-, Lichtrufanlagen, Telekommunikation und Medientechnik ihren Einsatz.

 

Nachdem du die Anlagen installiert hast, gehört auch die Inbetriebnahme, das Prüfen und Warten zu Deinen Aufgaben. Du wirst Schaltpläne revidieren und Prüfprotokolle anfertigen, damit die Dokumentation auf dem aktuellsten Stand ist und an den Kunden übergeben werden kann.